22.01.12 - Wohnungsbrand

Datum:
  22.01.2012
Einsatzzeit:
  14:03 Uhr
 Alarmstichwort:
  BRAND 2 - Wohnungsbrand
 Einsatzstelle:
  Aue, Rudolf-Breitscheid-Straße
 Fahrzeuge:
  HLF 20/16, DLK 23/12, LF 16/12TSF, TLF 16/25
Weitere Kräfte: 
  Rettungsdienst (RTW), Polizei
 
 
Einsatzverlauf:
  Die Leitstelle Zwickau alarmierte die Kräfte beider Löschzüge zum einem Wohnungsbrand in der Innenstadt. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges war die Polizei bereits vor Ort. Im Treppenhaus war bereits Rauch feststellbar, deswegen wurde die Wohnungstür durch den Angriffstrupp gewaltsam geöffnet. Nach dem Betreten der Wohnung wurde eine leblose Frau gefunden, die sofort ins Freie gebracht wurde. Ein weiterer Trupp setzte die Suche in der Wohnung fort. Ursächlich für die Rauchentwicklung war ein angebranntes Essen auf dem Herd, zur Brandbekämpfung war ein C-Rohr im Einsatz. Die Bewohnerin wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Aue bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes an der Einsatzstelle erstversorgt. Nach Lüftung konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.
 
 
Presse:
 
  • FP_ASZ_230112
   

Quelle: Freie Presse Auer Zeitung vom 23.01.2012

     
Presse Polizei:
  Aue – (AH) Zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand rückten Feuerwehr und Polizei am Sonntagnachmittag in die Rudolf-Breitscheid-Straße aus. Ein Anwohner sah gegen 14 Uhr Rauch aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses aufsteigen und wählte daraufhin den Notruf. Nachdem Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Aue die Wohnungstür geöffnet hatten, fanden sie die 79-jährige Mieterin regungslos auf dem Fußboden ihrer Küche liegen. Offensichtlich hatte sie beim Kochen einen Schlaganfall erlitten. Ihr Essen war deshalb angebrannt und hatte den starken Qualm verursacht. Die Rentnerin wurde auf die Intensivstation des Klinikums Aue eingewiesen.
     

 

Login

Kontakt Infos

Freiwillige Feuerwehr Aue
Poststraße 6
08280 Aue

Telefon: 03771 / 72 3904
Fax:         03771 / 72 2591

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!