Wir brauchen Hilfe!

Die Freiwillige Feuerwehr Aue ist ehrenamtlich organisiert. Ohne die Mithilfe weiterer Bürger ist es auf die Dauer nicht möglich, den Brandschutz und die Hilfeleistung wie gewohnt sicher zu stellen! Weiterlesen ...

 

 

Liebe Besucher unserer Internetseite,

ich freue mich, Sie recht herzlich auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Aue begrüßen zu dürfen. Sie finden hier neben vielen Informationen zur Organisation der Feuerwehr Aue auch ständig Neuigkeiten, eine regelmäßig aktualisierte Übersicht aller Einsätze sowie viel mehr zu unserer Ausrüstung und Technik. Allgemeine Fragen rund um das Thema Feuerwehr, aber auch zum Beispiel zur aktiven Mitgliedschaft, dem Verhalten bei Maifeuern, Hochwasser- und Unwettern sollen hier beantwortet werden.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team gern unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Interesse und nun viel Spaß beim Stöbern!

Frank Georgi
Wehrleiter FF Aue

  


 

Letzte Alarmierung der Feuerwehr Aue: 

16.12.2018 11:15 Uhr - Aue, Schneeberger Straße - PH ZION Haus 2 - Brandmeldereinlauf 



 


Mal etwas in eigener Sache:

Im Jahr 2020 feiert die Freiwillige Feuerwehr Aue ihr 150jähriges Gründungsjubiläum. 

Für diesen Anlass  soll eine Chronik über die Geschichte und Entwicklung des Feuerlöschwesens in der Stadt Aue erstellt werden. 
Wir sammeln und sichten gerade das vorhandene Material.

Sollte also z.B. der Opa in der Feuerwehr Aue aktiv gewesen sein und evtl. noch ein Fotoalbum auf dem Dachboden liegen, eine alte Uniform im Schrank hängen o.ä., dann würden wir uns freuen wenn Sie uns bei dem Vorhaben unterstützen und dies als befristete Leihgabe zur Verfügung stellen würden. 

Bei Fragen schreiben Sie uns einfach per Mail an 150jahre(at)ffw-aue.de


 


  

Previous
Next
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 



 

Aue, eine Große Kreisstadt im sächsischen Erzgebirgskreis

Die Stadt liegt in einem Talkessel der Zwickauer Mulde und galt bis zum Ende des 20. Jahrhunderts als bedeutende Bergbau- und Industriestadt. Nach einer Blüte im 16. und 17. Jahrhundert siedelten sich während der Industrialisierung im 19. Jahrhundert bedeutende Betriebe der Metallverarbeitung, des Maschinenbaus und der Textilverarbeitung an. Eine dritte Blütezeit begann nach dem Zweiten Weltkrieg, als der Abbau von Uran vorangetrieben wurde. Heute ist Aue vor allem durch den Fußballverein FC Erzgebirge Aue bekannt. Mehr Informationen finden Sie auf dem offiziellen Internetauftritt www.aue.de.

Login

Kontakt Infos

Freiwillige Feuerwehr Aue
Poststraße 6
08280 Aue

Telefon:

  03771 / 72 3904

Fax:   

  03771 / 72 2591

E-Mail

Besucherzähler

Heute:37
Gestern:86
Besucher:595288

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online